Allgemeine Information: Einige Beiträge sind nur für Mitglieder sichtbar! Meldet euch dazu bitte an!

Unser Verein engagierte sich wieder im Rahmen des Angebots "Sportkarussell" in Schulen und offenen Ganztagsschulen, organisiert von der Sportjugend im KreisSportBund Ennepe-Ruhr e.V.
Ziel dieser Maßnahme ist es, Kinder die Möglichkeit zu geben, einmal in verschiedenen Sportarten rein zu schnuppern, um damit das Interesse der Kinder, eben auf diese Sportarten, zu wecken.

Diesmal hatten wir Schüler der Städt. Kath. Weiltor-Grundschule St. Franziskus.

Schon in der ersten Karateeinheit mussten die Kinder als erste Übung, eine für sie sicherlich schwersten Aktionen erlernen....DIE ABSOLUTE RUHE

Traditionell wird am Trainingsbeginn und am Trainingsende, vor dem An- u. Abgruss, eine meditative Phase eingelegt, in der man in sich geht, den Geist frei macht und nur seine eigene Atmung war nimmt...danach erfolgt der Gruss Sensei ni Rei...

Zum Erstaunen des Trainers waren die Kinder hierbei schon hoch motiviert ;)

Danach wurde sich "spielend" warm gemacht, was den Kindern auch Spaß machte, gefolgt von Dehnungs- u. Muskelaufbauübungen, wo dann der Spaß der Kinder einwenig in Grenzen blieb ;) . Die Kinder wissen nun, dass der Weg zum "Karatekämpfer" nicht einfach ist und das eine gewisse Gelenkigkeit sowie eine trainierte Rücken- u.  Bauchmuskulatur von Vorteil sind.

In den kommenden Einheiten erlernten die Kinder erste Schläge, Blöcke und Tritte, mit dem Wissen, dieses nur zur Ihrer Verteidigung einzusetzen, oder um anderen Menschen zu helfen...


Die Kinder durften Ihre neuen Fähigkeiten am Schlagpolster

an sich selber

oder aber am Trainer ausprobieren...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mir und Assistentin Bianca, hat es sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen den Kindern auch.....

Martin